Milchzahndose für Kinder – Schöne Zahnboxen für Milchzähne

Bei Kindern im Alter zwischen 5 und 6 Jahren steht der Zahnwechsel an. Milchzähne gehen, das richtige Gebiss kommt. Eine spannende Sache für Kinder, nicht nur körperlich auch emotional. Der Nachwuchs bekommt das Gefühl „groß“ zu werden. Mit dem Zahnwechsel verbunden ist zwangsläufig die Frage. Was macht man nun damit? Eine Milchzahndose oder doch weg damit? Wir haben umfangreiche Informationen zur Aufbewahrung von Milchzähnen aber auch allgemeines Wissen für Sie zum Thema Milchgebiss zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

Milchzähne aufbewahren in einer Zahnbox

Nachdem die Zahnfee über Nacht gekommen ist und den Zahn bzw. die Zähne gegen ein kleines Geschenk ausgetauscht hat, steht man als Eltern vor der Frage, was man nun mit den Beißern macht. Anstatt sie einfach wegzuschmeißen ist es schöner sie in einer kleinen Zahndose oder einem Kästchen aufzubewahren. Es gibt unterschiedlichste Varianten und Ausführungen, ob aus Holz oder Silber, angepasst auf Mädchen oder Jungen oder auch mit individuellem Namen.

Tipp zur richtigen Aufbewahrung: Zähne sterilisieren
Bevor Sie die Zähne aufbewahren, legen sie diese bitte 5 Min. in kochendes Wasser und trocknen Sie sie anschließend. So sind die Laubzähne perfekt vorbereitet für die langjährige Lagerung.

Milchzahndosen aus Holz

Das häufigste und auch beliebteste Material für Milchzahndosen ist Holz. Sie sind optisch schön und natürlich und dabei noch besonder robust und langlebig. Kiefernholz oder auch hochwertiges Buchenholz sind dafür besonders geeignet. Welche Form man wählt bleibt einem selbst nach dem persönlichen Geschmack überlassen. Es gibt Modelle bei denen jeder Zahn ein einzelnes Fach hat oder sie einfach zusammen aufbewahrt werden.

GOKI Milchzahndose

Elvira Bernhardt Milchzahndose

YZNlife Zahnbox

Individualisierungen und Gravur von Milchzahndosen

Insbesondere bei Holzdosen sind Gravuren und Individualisierungen möglich. So können Namen, Geburtsdatum und weitere Angaben eingetragen werden. Sogar ein Foto kann mit der Box kombiniert werden.

Merpin Zahndose

Bunte Dose für Mädchen und Jungen

Neben den Unisex Boxen gibt es auch Produkte welche speziell für Mädchen oder Jungen gestaltet sind. Ob pink oder blau, mit Prinzessin, Einhorn oder Superheld. Speziell gestaltete Milchzahndosen für Junge und Mädchen sind eine Alternative für diejenigen, die es gerne bunt mögen.

(0 Bewertungen)
Preis: ab 6,14 Euro
Bei Amazon ansehen
(0 Bewertungen)
Preis: ab 9,45 Euro
Bei Amazon ansehen

FAQ Milchzähne – Das sollten Eltern wissen

Wie viele Milchzähne hat ein Kind?

Das Milchgebiss besteht aus 20 Zähnen, 10 oben, 10 unten. Zum Vergleich: Ein Erwachsenengebiss hat bis zu 32 Zähne. Das Kindergebiss besteht dabei aus 8 Schneide-, 4 Eck- und 8 Backenzähne.

Wann fallen die Milchzähne aus?

Wann der Zahnwechsel stattfindet ist nicht bei jedem Kind gleich. In der Regel fallen die ersten Zähne aber zwischen 5 und 6 Jahren aus und es kann bis zum 12. Lebensjahr andauern. Der Wechsel erfolgt dabei in drei Phasen. Diese werden auf zahn.de sehr schön erklärt und dargestellt.

Haben Milchzähne Wurzeln?

Ja Milchzähne haben Wurzeln. Diese werden allerdings im Lauf der Zeit abgebaut und ist die Ursache für den folgenden Zahnwechsel.

Können Milchzähne Karies bekommen?

Ja, definitiv. Sie sind sogar anfälliger für Karies als das richtige Gebiss. Das liegt daran, dass der Zahnschmelz mit ca. 1mm viel dünner ist als bei Erwachsenen. Und auch der Mineralstoffgehalt ist geringer. Diese beiden Faktoren führen zu einer höheren Anfälligkeit, daher ist die Zahn- und Mundhygiene bei Kindern besonders wichtig.